Alkohol - Skandinavien


Skandinavien >>> Lexikon Übersicht >>> Alkohol

  • Norwegen Flagge
  • Schweden Flagge
  • Finnland Flagge
  • Dänemark Flagge

Alkohol - Norwegen



Bei der zollfreien Einfuhr von Alkohol nach Norwegen sind folgende Kombinationen möglich (pro Person ĂŒber 18 Jahre, ĂŒber 20 Jahre fĂŒr Alkohol von mehr als 22 Volumenprozent):

1 Liter alkoholische GetrÀnke mit einem Alkoholgehalt von mehr als 22 Volumenprozent
bis höchstens 60 Volumenprozent, 1 1/2 Liter andere alkoholische GetrÀnke mit einem
Alkoholgehalt von mehr als 4,7 Volumenprozent bis höchstens 22 Volumenprozent
(z.B. Wein) und 2 Liter andere alkoholische GetrÀnke mit einem Alkoholgehalt
von mehr als 2,5 Volumenprozent bis höchstens 4,7 Volumenprozent (z.B. Bier).

oder

3 Liter alkoholische GetrÀnke mit einem Alkoholgehalt von mehr als 4,7 Volumenprozent
bis höchstens 22 Volumenprozent und 2 Liter alkoholische GetrÀnke mit einem
Alkoholgehalt von mehr als 2,5 Volumenprozent bis höchstens 4,7 Volumenprozent.

oder

1,5 Liter alkoholische GetrÀnke mit einem Alkoholgehalt von mehr als 4,7 Volumenprozent
bis höchstens 22 Volumenprozent und 3,5 Liter alkoholische GetrÀnke mit einem
Alkoholgehalt von mehr als 2,5 Volumenprozent bis höchstens 4,7 Volumenprozent.

oder

5 Liter alkoholische GetrÀnke mit einem Alkoholgehalt von mehr als 2,5 Volumenprozent
bis höchstens 4,7 Volumenprozent.

Alkoholische GetrĂ€nke, die einen Alkoholgehalt bis einschließlich 2,5 Volumenprozent
enthalten, sind nicht von diesen Regelungen betroffen.

Quelle: http://www.norwegen.no/en/News_and_events/oft_gefragt/zoll/einfuhrbestimmungen/zollbestimmungen/#alkohol


[Diskussionsthema zu Alkohol erstellen]

Alkohol - Schweden



Im Allgemeinen ist Alkohol in Schweden frei verfĂŒgbar, jedoch unter relativ hohen Preisen. Ab einem Alter von 20 Jahren können diesen in den meisten LĂ€den erworben werden. Bei FragwĂŒrdigem Alter ist der Verkauf gebunden an das Vorzeigen eines Ausweises.

Ein Guiness Bier oder ein Glas Wein können bereits mit 52 schwedischen Kronen zu Buche schlagen, niedrige Preise kann man bei Angeboten fĂŒr ein "stor stark" in grĂ¶ĂŸeren StĂ€dten erhaschen, ein großes Bier fĂŒr 25 Kronen. In lokales SupermĂ€rkten kann nur Bier bis zu einem Alkoholgehalt von 3,5% erworben werden. Andere Spiritosen können nur in staatlichen "Systembolaget" LĂ€den gekauft werden. Diese LĂ€den varrieren in GrĂ¶ĂŸe und Bedienung. In einem Laden mit Bedientresen zieht der Kunde am Eingang eine Nummer und es wird auch nur die angezeigte Nummer als nĂ€chstes bedient vom VerkĂ€ufer.

Die Einfuhrbestimmungen wurde im Rahmen des EU-Eintritts gelockert und haben heute nicht mehr den Schmuggelcharackter der frĂŒhreren Jahre. Die Menge ist generell nicht begrenzt, aber wenn bei Stichproben der Beamte den Eindruck gewinnt das nicht fĂŒr den Eigenbedarf gekauft wurde, kann nach besteuert werden. Als Faustzahlen kann man folgende Mengen sehen (aber auf jeden FAll nicht als feste Vorgabe):

Spirituosen ĂŒber 22%: bis 10 Liter
Starkwein/Desertwein zwischen 15% und 22%: bis 20 Liter
Wein zwischen 3,5% und 15%: bis 90 Liter
Bier bis max. 3,5%: bis 110 Liter

[Diskussionsthema zu Alkohol erstellen]

Alkohol - Finnland



1932 wurde das Alkoholverbot in den StĂ€dten und erst 1968 auf dem Lande aufgehoben. Die Herstellung von Alkohol und der Handel damit liegt auch heute noch in den HĂ€nden des staatlichen ALKO-Monopols. Der Verkauf von GetrĂ€nken ĂŒber 4,7% Alkohol erfolgt nur in den staatlichen ALKO LĂ€den an Personen ĂŒber 18 Jahren.

In LebensmittelgeschĂ€ften können nur Alkoholika mit weniger als 4,8% erworben werden. Wobei Bier in zwei Kategorien (I, weniger als 2,8% und III mit einem Gehalt von 3,7%-4,6%). Restaurant benötigen eine Schankerlaubnis, diese gibt es in drei Kategorien (A: keine EinrschĂ€nkungen, B: Wein und Bier Ausschank, C: Nur Leichtbier). Wobei GetrĂ€nke fĂŒr Normalverdiener dort fast unerschwinglisch sind. Zum Anstoßen wird ein „Skool“, „Hölkyn Kölkyn“ oder „Kippis“ – Letzteres erinnert an „Kipp es“, angebracht.

Seit kurzem gilt fĂŒr LĂ€nder der alten EU das Reisende die die Einfuhr zu besteuernder Waren fĂŒr den eigenen Bedarf oder zur Weitergabe als Geschenk in unbegrenzter Menge gestattet.

[Diskussionsthema zu Alkohol erstellen]