Antiquitäten - Skandinavien


Skandinavien >>> Lexikon Übersicht >>> Antiquitäten

  • Norwegen Flagge
  • Schweden Flagge
  • Finnland Flagge
  • Dänemark Flagge

Antiquitäten - Norwegen



Die bekannte Messe Samler & antikk Lillestrøm findet meist Ende November statt. Dort gibt es Briefmarken, Münzen, Möbel, Bilder, Puppen, Spielsachen, Postkarten, Glaswaren und Porzellan zu bestaunen und zu kaufen.

Antiquitäten und Raritäten können auch auf Flohmärkten gefunden werden, dazu am besten vor Ort im Touristik-Büro nachfragen oder am Wochenende beim Ausflug die Augen offen halten!

[Diskussionsthema zu Antiquitäten erstellen]

Antiquitäten - Schweden



Ein bekannter Antikmarkt in Schweden ist der Antik & Samlarmarknader in Markaryd, der je nach Jahreszeit drinnen oder draußen stattfindet, und stundenlanges schlendern, wühlen und entdecken erlaubt! Er findet zwei bis drei Mal im Jahr statt (www.markarydsif.se).

Ein guter Tipp ist auch die Secondhand- und Trödelhalle Östregård in Moheda, Südschweden. Dort gibt es auf 1500qm Möbel, Geschirr, Lampen und viel mehr. Geöffnet ist von April bis September von 12- 18 Uhr.

Eine Kette von Läden namens "Erikshjalpen" verkauft Secondhand-Produkte und auch Möbel an vielen Orten in Schweden, der Erlös kommt notleidenden Kindern zugute (www.erikshjalpen.se/secondhand).

Es kann sich auch lohnen, einfach bei der Fahrt über die Dörfer auf Schilder mit der Aufschrift Antik/Loppis/Loppmarknad zu achten, so kann man kleine lokale Flohmärkte, Garagenmärkte oder Haushaltsauflösungen finden, die so manchen Schatz bereithalten können.


[Diskussionsthema zu Antiquitäten erstellen]

Antiquitäten - Finnland



Unter Sammlern ist Finnland bekannt für seine Glaswaren, Puppen und Orden. Das Designviertel in Helsinki ist der Stadtteil, der die meisten Antiquitäten-Läden bietet. Vor allem die Straßen Iso-Roobertinkatu, Töölö, Korkeavuorenkatu, Annankatu, Kruununhaka, , Ullanlinna und Punavuori laden zum bummeln ein. In Helsinki findet sich auch die Antiquitäten- und Kunsthalle Hietalahti (www.hietalahdenkauppahalli.fi/). Dort gibt es Möbel, Teppiche, Lampen, Silberwaren, Geschirr und noch viel mehr.

Die zwei beliebtesten Flohmärkte (finnisch: kirpputori) in Helsinki sind "Valtteri" in Nähe des Bahnhofes Pasila, und der Flohmarkt in der Eishalle, beide finden in Hallen statt und sind daher ein guter Tipp für schlechtes Wetter.

In Kuopio befindet sich in der Nähe des Marktplatzes die Handwerkergasse Pikku-Piet (www.pikkupietarintorikuja.net), in der neben einigen Antiqiuitäten auch finnisches Kunsthandwerk, hübsche Gebrauchgegenstände und Mitbringsel gefunden werden können.

[Diskussionsthema zu Antiquitäten erstellen]

Antiquitäten - Dänemark


Wer auf der Jagd nach Antiquitäten und Raritäten ist, sollte in Dänemark Ausschau halten nach Schildern mit den Aufschriften Loppemarked/ Loppe oder Antik, denn diese Schilder führen entweder zu größeren Flohmärkten, Antiquitätenhändlern oder zu kleinen Privatverkäufen und Haushaltsauflösungen.

Typisch dänisch sind auch Secondhandläden, in denen der Gewinn karitativen Zwecken zugute kommt, so genannte "Genbrugsbutikker". Echte Schätze findet man dort zwar wohl kaum, aber das liegt auch immer im Auge des betrachters, und interessant ist das Stöbern allemal! Auf der Seite www.markedskalenderen.dk/marked/ sind immer die aktuellsten Termine für Flohmärkte aufgelistet!

[Diskussionsthema zu Antiquitäten erstellen]