Camping I - Skandinavien


Skandinavien >>> Lexikon √úbersicht >>> Camping I

  • Norwegen Flagge
  • Schweden Flagge
  • Finnland Flagge
  • Dänemark Flagge

Camping I - Norwegen



- Die meisten Campingplätze in Norwegen haben von 7 bis 23 Uhr geöffnet.

- Wohnwagen sind gern gesehen, meist ist es auch ohne Voranmeldung möglich einen Platz zu bekommen. Zelte werden nur selten vermietet, bei Bedarf sollte also ein eigenes mitgebracht werden.

- Norwegische Campingplätze können mit bis zu 5 Sternen bewertet werden, wobei 1-Sterne Plätze nur sehr einfach ausgestattet, aber sauber sind und grundlegenden Service wie Stromanschluss und Kochgelegenheiten bieten. 5-Sterne Plätze bieten eine komfortable Ausstattung mit Wachpersonal, Supermarkt, Kreditkartenzahlung und eine behindertengerechte Toilette, um nur einige Beispiele zu nennen.

- auf einigen Campingpl√§tzen k√∂nnen H√ľtten gemietet werden, die je nach Sterne Kategorie (1-5 Sterne) eine einfache Ausstattung bis hin zum Hotelkomfort bieten. Flie√üendes hei√ües Wasser sowie Dusche/Wc gibt es ab der 4-Sterne Kategorie. Der Preis f√ľr eine √úbernachtung betr√§gt meist zwischen 30 ‚Äď 100 Euro, eine vorherige Reservierung wird f√ľr die Hochsaison empfohlen.

- eine Campingkarte ist in Norwegen nicht unebdingt erforderlich. Die Campingplätze, die einer Vereinigung angeschlossen sind, verkaufen Mitgliedskarten meist auch direkt vor Ort, so dass im Prinzip eine freie Wahl des Campingplatzes besteht


[Diskussionsthema zu Camping I erstellen]

Camping I - Schweden



- In Schweden gibt es mehr als 500 Campingpl√§tze f√ľr die unterschiedlichsten Uraubsw√ľnsche, in Kategorien von 1-5 Sterne, wobei 1-Sterne Pl√§tze nur einfach ausgestattet sind, je h√∂her die Kategorie, desto mehr Komfort kann erwartet werden

- Viele Campingpl√§tze haben das ganze Jahr √ľber ge√∂ffnet, in der Hochsaison sollten Stellpl√§tze f√ľr Wohnwagen reserviert werden

- Wer keinen Wohnwagen besitzt und trotzdem beim schlafen ein festes Dach √ľber dem Kopf haben m√∂chte kann eine H√ľtte auf eine Campingplatz mieten. Diese H√ľtten bieten unterschiedlich gro√üen Komfort, je nach Kategorie und Saison

- Auf den meisten Campingpl√§tzen wird entweder die Camping Card Scandinavia oder die Camping Card International verlangt. Die Scandinavia-Karte kostet ca. 15 Euro, ist f√ľr ein Jahr g√ľltig und erm√∂glicht zus√§tzlich noch einige Verg√ľnstigungen f√ľr Freizeitangebote

- eine Besonderheit und ein Geheimtipp ist die M√∂glichkeit, sein eigenes Wohnmobil auf einem Boot zu parken, mit dem man dann, √§hnlich wie in einem Hausboot, auf dem Dalsland-Kanal- und Seen-System fahren kann. Ausgangspunkt f√ľr die Fahrt ist die Schleuse in H√§verud


[Diskussionsthema zu Camping I erstellen]

Camping I - Finnland



- in Finnland gibt es etwa 350 Campingplätze

- auf vielen Campingpl√§tzen kann in mehr oder weniger einfachen H√ľtten √ľbernachtet werden, was zwischen 25 und 85 Euro pro Nacht Kosten kann, je nach Ausstattung und Reisezeit

- auf vielen Campingpl√§tzen wird die Campingcard Scandinavia verlangt, die schon vor dem Urlaub bestellt werden kann und ca. 15 Euro kostet. Sie beinhaltet eine Unfallversicherung, hat eine Kreditkartenfunktion und bietet einige Verg√ľnstigungen f√ľr Freizeitaktivit√§ten

- auf vielen finnischen Campingpl√§tzen gibt es eine der ber√ľhmten finnischen Saunen, vor allem wenn der Campingplatz an einem See oder an der K√ľste gelegen ist

[Diskussionsthema zu Camping I erstellen]

Camping I - Dänemark


- in Dänemark gibt es mehr als 500 Campingplätze, fast alle davon liegen am Wasser

- auf den allermeisten dänischen Campingplätzen ist die Camping-Key-Europe- Karte erforderlich, die mit Namen, Adresse usw. personalisiert ist und ca. 15 Euro im Jahr kostet

- auf vielen Campingpl√§tzen werden H√ľtten zur √úbernachtung angeboten. Sie haben meist Schlapl√§tze f√ľr 4 oder mehr Personen und eine Kochgelegenheit. Eine eigene Dusche und WC gibt es aber erst ab der 5-Sterne Kategorie. Wegen der hohen Nachfrage sollten H√ľtten, vor allem in der Hauptsaison rechtzeitig gebucht werden

- die Geb√ľhren f√ľr die √úbernachtung werden pro Person und √úbernachtung berechnet und betragen 7-10 Euro. F√ľr Kinder gibt es eine Verg√ľnstigung, au√üerdem sind die Preise au√üerhalb der Hochsaison im Fr√ľhjahr und im Herbst oft deutlich g√ľnstiger

- Hunde sind auf vielen Pl√§tzen erlaubt, kosten aber oft eine Extra-Geb√ľhr


[Diskussionsthema zu Camping I erstellen]