Gebirgspässe - Skandinavien


Skandinavien >>> Lexikon Übersicht >>> Gebirgspässe

  • Norwegen Flagge
  • Schweden Flagge
  • Finnland Flagge
  • Dänemark Flagge

Gebirgspässe - Norwegen



Norwegen ist geprägt durch das Skandinavische Gebirge, entsprechend viele kurvige Bergstraßen und Gebirgspässe gibt es. In der kalten Jahreszeit von Oktober bis April können einige Gebirgspässe wegen Schnee und Glätte dauerhaft oder vorübergehend gesperrt sein. Im Winter gesperrt sind Abschnitte der Straßen E69, 05, 13, 51, 55, 63, 98, 243, 252, 258, 337 und 520. Die wichtigen Pässe E 134 von Drammen über Bergen nach Stavanger und E 6 von Oslo nach Trondheim sind das ganze Jahr über geöffnet, wenn die Witterung nicht außergewöhnlich schlecht ist. Bei starken Schneefällen ist mir längeren Fahrtzeiten zu rechnen, da Passstraßen oft nur befahrbar sind, indem eine Autokolonne langsam hinter einem Schneepflug herfährt.

Wer gerne Auto fährt und auf der Suche nach spektakulären Gebirgsstraßen ist, der ist in Norwegen richtig. Am einfachsten ist es, sich eine Straßenkarte mit einem kleinen Maßstab zu kaufen, auf der auch Nebenstraßen und Geländeformationen eingetragen sind. Straßen, die an Fjorden, Flüssen oder der Küste entlangführen oder mitten durch das Gebirge verlaufen, bieten meist das beste Fahrerlebnis. Nur ein Beispiel für einen schönen Gebirgspass ist die Straße Gaustatoppen zwischen Tuddal und Rjukan.


[Diskussionsthema zu Gebirgspässe erstellen]

Gebirgspässe - Schweden



In Schweden zieht sich das Skandinavische Gebirge im Westen fast die gesamte Landesgrenze zu Norwegen entlang bis an die finnische Grenze im Norden. Die Bergregion Schwedens ist eher spärlich besiedelt, daher führen nur wenige Straßen und Wege von einem Tal zum nächsten, diese sind jedoch auf allen üblichen Straßen- und Wanderkarten eingezeichnet. Im Winter können einzelne Gebirgspässe aufgrund von Schnee und Eisglätte gesperrt sein, auf einigen steilen Straßen sind Schneeketten erforderlich. Im Winter werden die Straßen in Schweden tagsüber und nachts geräumt. Die höchstgelegene Gebirgsstraße in Schweden ist die Flatreut, die auf etwa 1000 müNN liegt und tolle Ausblicke bietet.

[Diskussionsthema zu Gebirgspässe erstellen]

Gebirgspässe - Finnland



Einige bergige Straßen in Finnland erfordern in Winter Schneeketten oder Spikes, die von Anfang November bis Ende März benutzt werden dürfen. Winterreifen sind Pflicht.

[Diskussionsthema zu Gebirgspässe erstellen]

Gebirgspässe - Dänemark


Da Dänemark praktisch keine Berge hat, gibt es dort auch keine Gebirgspässe. Schöne Straßen gibt es in Dänemark dennoch, z. B. die 3500 km lange Margeritenroute. Sie eignet sich für Motorräder, Pkws und Fahrräder und schlängelt sich auf kleinen Nebenstraßen durch das Land, vorbei an Schlössern, durch idyllische Dörfer und durch Wälder.

[Diskussionsthema zu Gebirgspässe erstellen]