Klima - Skandinavien


Skandinavien >>> Lexikon Übersicht >>> Klima

  • Norwegen Flagge
  • Schweden Flagge
  • Finnland Flagge
  • Dänemark Flagge

Klima - Norwegen



Norwegen liegt zwar auf dem gleichen Breitengrad wie Alaska, Grönland und Sibirien, wegen des Golfstromes ist das Klima in Norwegen dennoch milder und die KĂŒstengewĂ€sser sind eisfrei. Im FrĂŒhjahr herrschen zwischen dem Norden und SĂŒden des Landes sowie zwischen Tag und Nacht große Temperaturunterschiede. Durch den Passatwind kann es zudem sehr windig werden, dennoch ist das FrĂŒhjahr eine hervorragende Jahreszeit um Norwegen zu besuchen, da die ObstbĂ€ume blĂŒhen und die zahlreichen WasserfĂ€lle durch die Schneeschmelze besonders beeindruckend sind.

Im Sommer können Lufttemperaturen zwischen 25-30°C und Wassertemperauren bis 18°C erwartet werden. Die Tage sind lang, hell und warm, vor allem in SĂŒdnorwegen, wo die Wetterlage sehr stabil ist. Im restlichen Land kann das Sommerwetter feucht und wechselhaft sein. Besucher sollten sich also auf plötzliche Wetterwechsel vorbereiten und sich vor einem Ausflug ĂŒber die Wettervorhersage informieren.

Mit kĂŒhleren Temperaturen muss ab September gerechnet werden, wobei sich das schöne Wetter an der atlantisch geprĂ€gten KĂŒste fĂŒr gewöhnlich etwas lĂ€nger hĂ€lt als im kontinentalen Landesinneren.

Das Landesinnere Norwegens ist im Winter mit Schnee bedeckt, die tiefste je gemessene Temperatur war -51,4°C im Jahr 1886. Temperaturen um -30°C sind jedoch in einigen Regionen nichts Außergewöhnliches. An den KĂŒsten kommt es im Winter hĂ€ufig zu anhaltenden und starken RegenfĂ€llen, die Stadt Bergen gehört zu den regenreichsten StĂ€dten Europas.

[Diskussionsthema zu Klima erstellen]

Klima - Schweden



Das Klima in Schweden ist wesentlich durch den Einfluss des Golfstromes im Atlantik geprÀgt. Dadurch kommt es zu einem vergleichsweise milden Klima mit hohen NiederschlÀgen. Im Inneren des Landes ist das Klima etwas kontinentaler.

Die durchschnittliche Höchsttemperatur betrĂ€gt im Juli im SĂŒden ca. 20°C, im Norden etwa 17°C. Im Winter sind die Temperaturunterschiede zwischen Norden und SĂŒden grĂ¶ĂŸer. Im Norden Schwedens sind die Winter sehr kalt und mit mehreren Metern Schnee kann gerechnet werden. Im nördlichen Hochgebirge Schwedens herrscht ein polares Klima. Im SĂŒden fĂ€llt zwar auch Schnee, aber nicht so viel und es kann im Winter gelegentlich auch Regnen. Die Insel Öland ist fĂŒr ihr besonders trockenes und warmes Klima bekannt, was sie zu einem beliebten Reiseziel macht.

[Diskussionsthema zu Klima erstellen]

Klima - Finnland



Das Klima in Finnland weist sowohl atlantische als auch kontinentale EinflĂŒsse auf. Finnland ist deutlich milder gegenĂŒber Orten, die auf dem gleichen Breitengrad liegen, was vor allem durch den wĂ€rmenden Golfstrom hervorgerufen wird.

Der Norden ist mit einer durchschnittlichen Jahrestemperatur von -2°C insgesamt deutlich kĂŒhler als der SĂŒden, wo die Durchschnittstemperatur bei 5°C liegt. Am wenigsten Niederschlag fĂ€llt im ganzen Land im MĂ€rz, der meiste im Juli oder August. Im Winter bildet sich in Finnland eine geschlossene Schneedecke, Seen sind meist zwischen November und Mai gefroren, was Finnland zu einem interessanten Ort fĂŒr einen aktiven macht. Im Sommer herrscht eine Durchschnittstemperatur von etwa 15°C vor, an manchen Sommertagen wird es aber genauso warm wie in Deutschland.

[Diskussionsthema zu Klima erstellen]

Klima - Dänemark


Das Klima DĂ€nemarks ist vor allem ein gemĂ€ĂŸigtes See- und KĂŒstenklima. Die Sommer sind also eher mĂ€ĂŸig warm, die Winter sind dafĂŒr nicht so eisig kalt wie in den anderen skandinavischen LĂ€ndern. Im Sommer kann es am Tag zwischen 18 und 25°C warm werden, in der Nacht kann es sich deutlich abkĂŒhlen. Die Niederschlagsmengen sind insgesamt relativ gering, doch im Winter kann es hĂ€ufig regnen und Frost ist nicht selten. Durch den Einfluss des Golfstromes liegen die Durchschnittstemperaturen im Winter jedoch „nur“ um den Gefrierpunkt.

Das Klima Grönlands unterscheidet sich deutlich vom Rest DĂ€nemarks. Polares Klima mit kurzen, kĂŒhlen Sommern und langen, sehr kalten und schneereichen Wintern dominiert.

[Diskussionsthema zu Klima erstellen]