Seenotrettung - Skandinavien


Skandinavien >>> Lexikon √úbersicht >>> Seenotrettung

  • Norwegen Flagge
  • Schweden Flagge
  • Finnland Flagge
  • Dänemark Flagge

Seenotrettung - Norwegen



Wer vor Norwegen angelt, segelt oder einfach nur mit dem Boot die K√ľste erkundet, kann durch ungl√ľckliche Umst√§nde in Seenot geraten. Nicht immer kann man sich selbst aus der misslichen Lage befreien. Um in solchen Situationen schnelle und professionelle Hilfe zu bekommen, gibt es auch in Norwegen ein System zur Seenotrettung. Es gibt staatliche und private Dienste. Diese werden von der √ľbergeordneten Organisation JRCC (Joint Rescue Coordination Centre) koordiniert, die eine Station in Stavanger f√ľr S√ľd-Norwegen und eine in Bod√∂ f√ľr Nord-Norwegen betreibt. Die Grenze f√ľr die Zust√§ndigkeit verl√§uft entlang der Grenze von Nord-Tr√łndelag und Nordland, bei 65¬į Nord.

Der Dienst, der mit der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbr√ľchiger (DGzRS) vergleichbar ist, hei√üt in Norwegen Redningsselskapet und hat sich als humanit√§re Organisation der Rettung von Leben, dem Umweltschutz an der K√ľste, der Aufkl√§rung und Fortbildung sowie der Vorbeugung von Unf√§llen vor norwegischen und internationalen K√ľsten verschrieben. Die Flotte besteht aus 50 spezialisierten Booten f√ľr die unterschiedlichsten Eins√§tze. Stationiert sind sie entlang der kompletten K√ľstenlinie. Der norwegische Staat unterst√ľtzt die Organisation finanziell, haupts√§chlich finanziert sie sich aber √ľber Spenden und das Engagement ehrenamtlicher Helfer.

Jeder, der sich auf See befindet, muss im Rahmen seiner Möglichkeiten in Not geratenen anderen Schiffen und ihrer Besatzung helfen. Um selbst Rettung anzufordern, gibt es mehrere Möglichkeiten:

Über Telefon/Mobiltelefon (mit Länder-Vorwahl im Handy einspeichern!):
- Verständigung des allgemeinen Notrufs: 112
- Verst√§ndigung des JRCC S√ľd: + 47 5151 70 00
- Verständigung des JRCC Nord: + 47 7555 90 00

MMSI (Maritime Mobile Service Identity, Rufnummer des mobilen Seefunkdienstes) - Auswahl:
- Maritime Radio 00257 0000
- Vardö Radio 00257 0800
- Tjöme Radio 00257 0100
- Rogaland Radio 00257 0300
- Florö Radio 00257 0500
- Bodö Radio 00257 0700

Den vollst√§ndigen Plan aller K√ľstenradiostationen und eine Beschreibung des Prozederes f√ľr unterschiedliche Radiovarianten (mit/ohne DSC) gibt es hier zum Download (in norwegischer und tw. in englischer Sprache: http://www.kystradio.no/privat/kystradio/noedprosedyrer-og-kanalplaner/

Allgemeine Notsignale - Auswahl:
- Leuchtraketen/Handfackeln/Wasserfärbung/Signalspiegel
- SOS ‚Äď Signal mit Licht oder Ton (drei Mal kurz, drei Mal lang, drei Mal kurz)
- Anhaltender Lärm durch Glocke, Horn, etc.
- Funkmeldung √ľber beliebigen Kanal mit dem Wort MAYDAY unter Angabe der Position, des Schiffsnamens, der Nennung des Notfalls und der Ben√∂tigten Hilfe (Beachtung der international g√ľltigen Notfalltafel

F√ľr diese Angaben kann keine Gew√§hr √ľbernommen werden, die G√ľltigkeit der Notrufnummern muss immer aktuell vor Ort √ľberpr√ľft werden, genau wie die Sicherheitsausstattung des Bootes: Seekarte, Kompass, Signalmittel, eine Schwimmweste pro Besatzungsmitglied, Mobiltelefon und ausreichend Treibstoff.

[Diskussionsthema zu Seenotrettung erstellen]

Seenotrettung - Schweden





[Diskussionsthema zu Seenotrettung erstellen]

Seenotrettung - Finnland





[Diskussionsthema zu Seenotrettung erstellen]