deutsch english norsk
Sehenswürdigkeit

Svinesund - Norwegen


Skandinavien >>>  Norwegen >>>  Østfold >>>  Halden >>>  Svinesund

Svinesund heißt die enge Meerstraße zwischen Iddefjord und Skagerrak, die Norwegens Provinz Østfold von der schwedischen Provinz Bohuslän trennt. Über 704 Meter Breite quert die imposante Svinesundbrücke in kühnem Bogen das Grenzgewässer - die alte Brücke hat eine Länge von 420 Metern. Kenner bezeichnen den Sund als schönsten Grenzübergang Europas.

Klippen, Krabben und Kunst


Auf der schwedischen Seite des Sunds lockt die Provinz Bohuslän mit ihren romantischen Fischerdörfern, mit Schären und Granitfelsen im Meer. Besucher genießen hier Hummer, Austern, Krabben und Krebse direkt am Bootssteg, auf einer sonnenwarmen Klippe oder im renommierten Sterne-Restaurant. Schon von jeher zog es Künstler nach Bohuslän, denen die Landschaft als einmalige, romantische Inspirationsquelle diente. Zu besichtigen ist die künstlerische Pracht u. a. im "Nordischen Aquarellmuseum" in Skärhamn auf Tjörn, das unlängst zum „Museum des Jahres“ im Königreich Schweden gekürt worden war.

Steuerbord Schweden und Backbord Norwegen


Über den Seeweg durch den Svinesund schippern Besucher unter der beeindruckenden Svinesundbrücke hindurch durch eine schöne Fjordlandschaft in den Gästehafen inmitten der ostnorwegischen Stadt Halden. Von dort aus erkunden sie die Fylke Østfold, die südlich und westlich von der Osloer Bucht sowie nördlich von der Fylke Akershus begrenzt wird. Sanft hüglig ist die Landschaft mit zahlreichen kristallklaren Seen und Schäreninseln; die Flüsse in der Region heißen Glomma und Tistedalsilva.
Neben der Stadt Halden bieten auch die Provinzhauptstadt Sarpsborg sowie die Stadt Fredrikstadt u. a. schönes norwegisches Lokalkolorit und jahrhundertealte Erinnerungen, die bis hinein in die Zeit der Wikinger reichen.
Typisch norwegische Kirchen offerieren immer wieder Konzerte als besondere kulturelle Höhepunkte. Dazu gehört auch das Kulturfestival Olavsdagene, das im Verlauf der Sommersaison fröhliche Volksfeste und interessante Theateraufführungen präsentiert.
Zeitzeugen sind die Altertumsstraße Oldtidsveien zwischen Fredrikstad und Sarpsborg, die Festung Festning in Fredrikstad oder der Flößertunnel Tømmertunnelen in Eidet – eine Reminiszenz an die Holzwirtschaft und den großen Waldreichtum in der Region.
Weite Wälder und moosbedeckte Ebenen bedecken die Fjelle im Norden der Provinz Østfold, die von Wanderern und Aktivurlaubern aller Couleur besonders geschätzt werden - sehr beliebt ist die Region bei Golfern wie Reitern und Anglern gleichermaßen. Naturfreunde besuchen auch den Nationalpark Tresticklan, der zu einem Teil norwegisch und zum anderen Teil schwedisch ist.



Norwegen
Norwegen, das Land der Wikinger, des Nordkaps, der Wasserkraft, der Hurtigruten und des Friedensnobelpreises! Modern und doch traditionsverbunden erscheint uns Norwegen im hohen Norden Europas. Das westliche Land der skandinavischen Halbinsel ist durch 25 000 Kilometer Küstenlinie vom Atlantik getrennt, die wegen der zahlreichen Buchten und Fjorde so lang ist. Würde es diese, vor allem durch die Gletscher der letzten Eiszeit verursachten Formationen nicht geben, wäre die Küste nur 2650 Kilometer lang. Vorgelagert liegen etwa 150 000 Inseln, wer also schon immer davon geträumt hat, einmal auf einer einsamen Insel zu sein, dürfte hier eine passende finden. Mehr als 500 Campingplätze, 100 Jugendherbergen, Pensionen, Hotels und unzählige Ferienhäuser laden dazu ein, Norwegen zu erkunden und dort tolle Ferien zu verbringen. Ob allein, mit Freunden oder der ganzen Familie, auf der Suche nach Ruhe oder nach Action - in Norwegen werden Urlaubsträume wahr!
Østfold
Østfold ist die kleinste Fylke in Südnorwegen in der Provinz Oslo-Fjord. Ganz in der Nähe befindet sich die Grenze zu Schweden. In Østfold lassen unberührte Natur, Binnenseen und herrliche Angelplätze die Urlaubstage zu einem Erlebnis werden. Felsige Küsten mit kleinen weißen Häusern entzücken jeden Besucher.
Halden
Halden ist eine Gemeinde in Østfold und hat als Gemeindezentrum die gleichnamige Stadt Halden. Die Gemeinden Aremark, Rakkestad und Sarpsborg befinden sich im Norden. Die schwedischen Gemeinden Dals-Ed, Tanum und Strömstad liegen im Osten, Süden und Westen.

nicht vorhanden

Svinesund - folgende Gemeinden gehören dazu:


Halden Halden
Halden ist eine Gemeinde in Østfold und hat als Gemeindezentrum die gleichnamige Stadt Halden. Die Gemeinden Aremark, Rakkestad und Sarpsborg befinden sich im Norden. Die schwedischen Gemeinden Dals-Ed, Tanum und Strömstad liegen im Osten, Süden und Westen.


Svinesund - folgende Städte gehören dazu:


Halden Halden
Halden ist eine Gemeinde in Østfold und hat als Gemeindezentrum die gleichnamige Stadt Halden. Die Gemeinden Aremark, Rakkestad und Sarpsborg befinden sich im Norden. Die schwedischen Gemeinden Dals-Ed, Tanum und Strömstad liegen im Osten, Süden und Westen.

Svinesund bietet seinen Besuchern folgende Sehenswürdigkeiten:


Svinesund Svinesund
Svinesund heißt die enge Meerstraße zwischen Iddefjord und Skagerrak, die Norwegens Provinz Østfold von der schwedischen Provinz Bohuslän trennt. Über 704 Meter Breite quert die imposante Svinesundbrücke in kühnem Bogen das Grenzgewässer - die alte Brücke hat eine Länge von 420 Metern. Kenner bezeichnen den Sund als schönsten Grenzübergang Europas.

Svinesund bietet seinen Gästen folgende Campingplätze:


Svinesund - hier können folgende Infrastruktren genutzt werden:


Svinesundbrücken Svinesundbrücken
Über 704 Meter Breite quert die imposante Svinesundbrücke in kühnem Bogen das Grenzgewässer - die alte Brücke hat eine Länge von 420 Metern. Kenner bezeichnen den Sund als schönsten Grenzübergang Europas.

Svinesund bietet seinen Gästen folgende Hotels: