deutsch english norsk
Sehenswürdigkeit

Trollstigen - Norwegen


Skandinavien >>>  Norwegen >>>   >>>  Rauma >>>  Trollstigen

Trollstigen befindet sich mitten einer wirklich atemberaubenden Landschaft Norwegens


Der Trollstigen ist eine sehr attraktive Passstraße und gilt als absolutes Meisterwerk des Straßenbaus.
Die Straße liegt in der Region Møre og Romsdal im mittleren Norwegen. Durch diese Straße werden das Romsdal und die Stadt Åndalsnes verbunden mit der Stadt Valldal, die sich in der Region Sunnmøre befindet. Vom Frühling an bis hinein in den Herbst ist der Trollstigen eines der beliebtesten Ziele für einen Urlaub, die Norwegen zu bieten hat. Von dieser Straße aus bietet sich den Urlaubern ein wirklich atemberaubender Ausblick, denn hier befinden sich sich schönsten Landschaften in ganz Norwegen.

Trollstigen - majestätische Namen im Blickfeld


Während einer Fahrt über diese Passstraße wird das Bild durch wunderbare Berge bestimmt, die dazu noch recht majestätische Namen tragen, es gibt eine Königin (Dronninga), einen König (Kongen), und auch einen Bischof (Bispen). Auf dem Weg befindet sich ein Wasserfall, der Stigfossen, über den diese Straße führt. Durch eine Steigung von neun Prozent ist es recht schwierig für Autos, die einen Wohnanhänger transportieren, die Überfahrt zu schaffen, und die elf Haarnadelkurven machen es fast unmöglich. Daher ist es Fahrzeugen mit einer Länge, die mehr als 12,4 Meter beträgt, nicht erlaubt, den Trollstigen überhaupt zu passieren. Der Trollstigen ist insgesamt sechs Kilometer lang und bis zu 852 Meter hoch. Im Winter ist die Straße gar nicht befahrbar, da es dann sehr große Mengen an Schnee gibt, und daher bleibt der Trollstigen im Winter ganz geschlossen.

Trollstigen Wanderungen für Groß und Klein


Nicht nur die Straße an sich ist eine Attraktion, auch die Landschaft rundherum wird sehr gerne genutzt für unterschiedliche Aktivitäten. Für kleine oder auch ausgedehntere Wanderungen eignet sich dieses Gebiet hervorragend. Sehr beliebt ist die Wanderung vom höchsten Punkt der Passstraße aus nach Bruraskaret. Solch eine Tour kann zwischen acht bis hin zu zwölf Stunden dauern, natürlich hin und zurück, je nachdem, wie schnell man geht. Diese Wanderung führt vorbei an wunderbaren Wasserfällen und sehenswerten Gletscherzungen. Aber auch Kletterer kommen voll auf ihre Kosten, die Möglichkeiten sind bestens für die Ausübung dieses Sports an den Bergen Kongen und Bispen.

Trollstigen Aussichtsplattform mit großartiger Panoramasicht

Wer den Trollstigen besichtigt, darf auf keine Fall die Aussichtsplattform verpassen, die erst im Jahre 2009 fertiggestellt wurde. Von dieser Plattform aus bietet sich dem Urlauber eine tolle Panoramasicht über die elf Haarnadelkurven der Trollstigen. Diese Passstraße ist eine der Sehenswürdigkeiten Norwegens, die am meisten besucht wird. Ob man die Straße nur entlang fahren möchte, gerne wandert oder die Aussichtsplattform besucht, der Trollstigen ist immer einen Besuch wert, und dieser entwickelt sich auf jeden Fall zu einem absolut unvergesslichen Erlebnis.

Norwegen
Norwegen, das Land der Wikinger, des Nordkaps, der Wasserkraft, der Hurtigruten und des Friedensnobelpreises! Modern und doch traditionsverbunden erscheint uns Norwegen im hohen Norden Europas. Das westliche Land der skandinavischen Halbinsel ist durch 25 000 Kilometer Küstenlinie vom Atlantik getrennt, die wegen der zahlreichen Buchten und Fjorde so lang ist. Würde es diese, vor allem durch die Gletscher der letzten Eiszeit verursachten Formationen nicht geben, wäre die Küste nur 2650 Kilometer lang. Vorgelagert liegen etwa 150 000 Inseln, wer also schon immer davon geträumt hat, einmal auf einer einsamen Insel zu sein, dürfte hier eine passende finden. Mehr als 500 Campingplätze, 100 Jugendherbergen, Pensionen, Hotels und unzählige Ferienhäuser laden dazu ein, Norwegen zu erkunden und dort tolle Ferien zu verbringen. Ob allein, mit Freunden oder der ganzen Familie, auf der Suche nach Ruhe oder nach Action - in Norwegen werden Urlaubsträume wahr!

Rauma
Die Gemeinde Rauma hat ca. 7.500 Einwohner und umfasst eine Fläche von rund 1.500 km². Åndalsnes ist das Gemeindezentrum und Endstation der berühmten Raumabahn.

www.trollstigen.no

Trollstigen - folgende Gemeinden gehören dazu:


Rauma Rauma
Die Gemeinde Rauma hat ca. 7.500 Einwohner und umfasst eine Fläche von rund 1.500 km². Åndalsnes ist das Gemeindezentrum und Endstation der berühmten Raumabahn.


Trollstigen - folgende Städte gehören dazu:


Valldal(Stadt) Valldal
Åndalsnes(Stadt) Åndalsnes

Trollstigen bietet seinen Besuchern folgende Sehenswürdigkeiten:


Trollstigen Trollstigen

Trollstigen befindet sich mitten einer wirklich atemberaubenden Landschaft Norwegens

Trollstigen bietet seinen Gästen folgende Campingplätze:


Trollstigen - hier können folgende Infrastruktren genutzt werden:


E 39 E 39
E 135 E 135

Trollstigen bietet seinen Gästen folgende Hotels: