deutsch english norsk
Västra Götaland län Wappen

Västra Götaland län - Schweden


Skandinavien >>>  Schweden >>>   >>>  Västra Götaland län

Västra Götaland ist eine Provinz in Südwestschweden, die 1998 durch den Zusammenschluss der Verwaltungsprovinzen Älvsborgs Iän, Göteborgs och Bohus Iän und Skaraborgs Iän entstand. Die historischen Provinzen, die das heutige Västra Götaland umfasst sind Dalsland, Västergötland und Bohuslän. Benachbarte Provinzen sind Halland, Jönköping, Östergötland, Örebro und Värmland. Västra Götaland ist nach Stockholm die bevölkerungsreichste Provinz des Landes.

Die Hauptstadt von Västra Götaland ist die zweitgrößte Stadt Schwedens, Göteborg. Die historisch interessante Stadt hat ca. 520 000 Einwohner und bietet viele Sehenswürdigkeiten, z. B. das Seefahrtmuseum, den Windjammer Viking im Hafen Lilla Bommen, das Kunstmuseum oder die Markthalle (Saluhallen) mit Köstlichkeiten aus aller Welt. Göteborg ist auch bekannt für seine zahlreichen öffentlichen Parks und Gärten, der Schlosswald z. B. eignet sich als Ausflugsziel für die ganze Familie. Ein Besuch in einem der typischen Kaffehäuser rundet den Besuch der Provinzhauptstadt ab.

Auf die späte Gründung der Provinz ist es zurückzuführen, dass die Kultur von Västra Götaland vor allem noch durch die drei im 17. Jahrhundert gegründeten historischen Provinzen geprägt wird. Allgemein haben die historischen Provinzen auch heute noch im alltäglichen Sprachgebrauch eine Bedeutung und viele Menschen identifizieren sich mit der spezifischen Kultur der Gegend, aus der sie stammen.

Västergötland ist auch heute noch stark landwirtschaftlich geprägt, es konnten sich dort jedoch auch einige der wichtigsten Industriezentren entwickeln. Für Naturfreunde lohnt sich der Besuch des kleinen Nationalparks Tiveden, der mit beeindruckenden Felshalden, fast ursprüngliche Wälder und einige Seen. Ein markierter Wanderweg führt durch das Gebiet. Interessant ist in der Gegend z. B. auch das barocke Schloss Läckö auf der Insel Kållandsö im See Vänern. Die ehemalige Provinz Dalsland gilt als "typisch schwedisch", denn Wälder, Seen, Flüsse und hübsche Dörfer in der Kulturlandschaft wechseln sich auf kleinem Raum ab. Der Teil von Västra Götaland, der ehemals die Provinz Bohuslän war, ist vor allem wegen der Schärenküste bei Besuchern beliebt. Über den 360 Km langen Wanderweg Bohusleden kann die Region erwandert werden. Das gute Wetter im Sommer lockt auch viele Göteborger an die Küste, an der auch Schwedens einziger Fjord, der Gullmaren, zu finden ist.


Schweden
Schweden Schweden ist für viele Menschen das Reiseland ihrer Träume: rote Holzhäuser zwischen Blumenwiesen und duftenden Kiefernwäldern, unzählige klare Seen und rauschende Midsommar-Feste in hellen Nächten. Dieses Bild von Schweden haben viele schon vor Augen, seit sie in ihrer Kindheit die Abenteuer von Pippi Langstrumpf oder Michel von Lönneberga im Fernsehen sahen. Und wenn sie dann tatsächlich einmal Schweden besuchen, finden sie alles genauso vor, wie sie es sich vorgestellt haben, denn flankiert von Norwegen und Finnland bietet Schweden ein Skandinavienerlebnis ganz nach Wunsch!
Göteborg(Stadt)
1 581 850 Einwohner
23 942 km²
nicht vorhanden

Västra Götaland län bietet seinen Besuchern folgende Sehenswürdigkeiten:


Göteborg Göteborg
Halmens Hus Gammelgården Halmens Hus Gammelgården
Hamarö Hamarö
Nationalpark Tiveden Nationalpark Tiveden
Schloss Läckö Schloss Läckö
Wanderweg Bohusleden Wanderweg Bohusleden

Västra Götaland län bietet seinen Gästen folgende Campingplätze:


Västra Götaland län - hier können folgende Infrastruktren genutzt werden:


E 6 E 6
E 20 E 20
E 45 E 45
Göteborg City Airport Göteborg City Airport
Göteborg City Airport ist der nächstgelegene Flughafen zu Göteborg.

Västra Götaland län bietet seinen Gästen folgende Hotels: